Pre-dmexco Update in SEOlytics

Kommentare deaktiviert

Nach den ruhigeren Sommerwochen haben wir heute wieder ein größeres Update des Tools veröffentlicht – Grund genug um an dieser Stelle auf die wichtigsten Neuerungen einzugehen.

In der Keywords-Ansicht im SEO-Bereich wird jetzt die Veränderung der Position im Vergleich zur Vorwoche angezeigt. Die Spalte ist sortier- und filterbar, so dass binnen weniger Sekunden die größten Veränderungen oder auch die Neueinsteiger für beliebige Domains betrachtet werden können.

Natürlich finden sich im Filter die Gesamtanzahl der Rankings, die in die jeweilige Kategorie fallen. So lässt sich leicht erkennen, ob die Positionen einer Website in der Masse stabil geblieben sind oder ob sich deutliche positive oder negative Veränderungen ergeben haben. Wie gewohnt lässt sich dieser Filter  mit allen anderen Filtern und unseren flexiblen Eingabemöglichkeiten kombinieren, so dass sich auch bequem die Veränderungen von Subdomains und Verzeichnissen beliebiger Ebene analysieren lassen.

In der Universal Search Ansicht haben wir die Angabe der Positionen grundlegend verändert. Wurde dort vorher schlicht die Position innerhalb der Einblendung angegeben (das dritte Bild innerhalb einer Bildereinblendung wurde mit Position 3 ausgezeichnet), so wird an dieser Stelle nun die Universal Position, bei der alle Elemente auf den Ergebnisseiten gezählt werden (universal und organisch), in Verbindung mit der Ergebnisseite ausgewiesen. Auf diesem Weg erhält man ein viel präziseres Bild über die tatsächliche Platzierung innerhalb der Resultate und kann so den Wert dieser Platzierung einfacher und schneller abschätzen. Auch hier geben wir die Veränderung zur Vorwoche mit an, wodurch man sich in kürzester Zeit einen Überblick über die Entwicklung einer Domain verschaffen kann.

In beiden Ansichten (SEO Keywords und SEO Universal Search) können PRO User nun auch auf historische Datenstände in unserer Positionsdatenbank zugreifen. So lassen sich Veränderungen noch besser nachvollziehen und eigene Analysen verschiedener Zeitpunkte leicht erstellen. Ebenfalls eine Überarbeitung erfahren hat unser ausschließlich PRO Nutzern zur Verfügung stehendes Reporting-System. Neben einer neuen Optik der Reporte stehen diese nun in vielen Ansichten auch im PDF-Format zur Verfügung.

Darüber hinaus gibt es an vielen Stellen Detailverbesserungen, beispielsweise in der Anordnung und Lesbarkeit von Datentabellen, in der Darstellung von Anzeigentexten im SEM-Bereich und bei der Erfassung von Universal Search Ergebnissen in den Bing Suchresultaten.

Wer eine kleine Vorschau auf zahlreiche weitere Features, die wir in den nächsten Wochen vorstellen werden, bekommen möchte, sollte auf unserem dmexco-Stand vorbei schauen.

Tags: , , ,

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.