Das nächste Google Panda Update in Deutschland?

4 Kommentare

In der vergangenen Woche gab es einige Diskussionen darüber, ob eine erneute Anpassung des Google Panda Algorithmus stattgefunden hat. Dies haben wir zum Anlass genommen, um die Veränderungen in den SERPs der letzten Monate etwas genauer unter die Lupe zu nehmen und in Relation zu setzen.

Als ein Maß für die Stärke der Bewegung in den Ergebnissen von Suchmaschinen nutzen wir die Summe der 1.000 größten absoluten Zugewinne und die Summe der 1.000 größten absoluten Verluste im SEOlytics Visibility Rank und teilen diese durch die Anzahl der Datenpunkte (2.000).  Die unten stehende Grafik bzw. Tabelle zeigt den Verlauf dieser Kennzahl für die letzten Monate:

 

 

 

Kalenderwoche Ø Veränderung
KW29 1,0295
KW30 1,4082
KW31 0,8058
KW32 2,4294
KW33 0,8150
KW34 0,6474
KW35 1,1615
KW36 0,8101
KW37 0,6448
KW38 0,7917
KW39 1,1091
KW40 0,8708
KW41 0,7358
KW42 1,3288

 

Es fällt auf, dass das Panda Update zwar die mit Abstand größte Veränderung darstellt (KW32, rot hinterlegt), aber auch in den Wochen vor Panda (KW30) und in den Wochen danach (KW35, KW39 und in der letzten Woche KW42) sich einiges bewegt hat. Die durchschnittliche Veränderung über alle betrachteten Kalenderwochen hinweg liegt bei 1,0420 SVR Punkten (ohne Panda bei 0,9353). Immer wenn diese Mittelwerte deutlich überschritten werden (1,1 und höher) hat Google Algorithmus-Änderungen vorgenommen, die über das übliche Maß hinaus gehen. Mit einem Wert von 1,3288 bewegt sich das Update der vergangenen Woche zwar in diesem Bereich, ist jedoch vom ersten Panda Update (2,4294) noch sehr weit entfernt. Es handelt sich also eher um die in letzter Zeit üblichen stärkeren Schwankungen bzw. Nachjustierungen als um eine größere Veränderung.

Der Blick auf die Gewinner und Verlierer bestätigt diesen Eindruck. Hier ein Auszug der nach absoluten SVR Werten größten Verlierer:

 

Domain SVR KW42 SVR KW41 Veränderung Prozentual
testberichte.de 285,6077 331,1144 -45,5066 -13,74%
suite101.de 7,0896 17,4797 -10,3900 -59,44%
heimwerker.de 18,6032 28,9122 -10,3089 -66,39%
preisroboter.de 38,7935 47,7544 -8,9609 -18,76%
finanzen100.de 0,8876 8,7546 -7,867 -89,86%
dsl–flatrate.de 5,2068 13,0705 -7,8637 -60,16%
digitalkamera-land.de 2,5679 10,1913 -7,6233 -74,80%
kreditkarten-report.com 1,3395 7,8333 -6,4937 -82,90%
aktuelle-hypothekenzinsen.de 3,0912 8,4648 -5,3736 -63,48%
dsl-anbieter.com 3,6619 8,0747 -4,4127 -54,65%

 

Für testberichte.de geht es wieder ein gutes Stück abwärts, nach dem die Website auch schon beim initialen Panda Update in ähnlicher Größenordnung verloren hatte. Nichtsdestotrotz bleibt die Sichtbarkeit auf einem hervorragenden Niveau. Preisroboter.de verliert weiter an Boden und bei suite101.de hat Google die durchaus positive Entwicklung wieder zunichte gemacht und die Website zurück auf das Niveau von KW33 befördert.


 

 

Die nach absoluten SVR Werten größten Gewinner stellen sich folgendermaßen dar:

 

Domain SVR KW42 SVR KW41 Veränderung Prozentual
mediamarkt.de 56,9375 35,1849 21,7526 61,82%
otto.de 99,9764 82,1612 17,8151 21,68%
shopping.com 20,6938 8,2000 12,4938 152,36%
ladenzeile.de 68,3684 57,0458 11,3225 19,85%
local24.de 23,3506 15,6713 7,6792 49,00%
dsl-flatrate-abc.de 27,8017 20,2913 7,5104 37,01%
spielaffe.de 33,4587 26,0666 7,3920 28,36%
parship.de 10,5620 4,8659 5,6961 117,06%
partypoker.com 19,0085 13,8755 5,1330 36,99%
dailymotion.com 19,5662 15,0775 4,4887 29,77%

 

Hier sticht vor allem ladenzeile.de, ebenfalls einer der großen Verlierer des ersten Panda Updates, ins Auge. Im Vergleich zu preisroboter.de konnte die Website von den Veränderungen in der vergangenen Woche profitieren und wieder an Sichtbarkeit gewinnen, jedoch bleibt der absolute Wert nach wie vor weit hinter dem Pre-Panda-Wert zurück.

 

 

Die nächsten Wochen werden zeigen, ob Google weiterhin kontinuierlich kleinere Anpassungen vornimmt oder ob uns das ein oder andere größere Update erwartet. In jedem Fall werden wir euch weiter mit aktuellen Daten versorgen.

Tags: , ,

4 Antworten auf Das nächste Google Panda Update in Deutschland?

  1. Michael sagt:

    Leider hat es meinen Blog nun beim 2. Panda Update auch erwischt, die Besucherzahlen sind leider zurückgegangen!

  2. Chris sagt:

    Interessante Zahlen. Vor allem die Gewinner finde ich relativ interessant. Einige davon machen ja durchaus Sinn, aber mit Party Poker und Spielaffe hätte ich jetzt ehrlich gesagt nicht gerechnet.

  3. Stefan sagt:

    Was mich überreascht, ist der starke Verlust von heimwerker.de. Die Domain ist sehr redaktionell geprägt und liefert wirklich gute Inhalte. Kann sich das Jemand erklären?

  4. Alex sagt:

    Ja ich schließe mich da Michael mal an. Mein Traffic hat schon unter dem ersten gelitten. An sich ist das ja eine gute Sache. Aber solange es alles automatisiert ist werden Fehler vor kommen.