Industry Performance Index (IPIN)

Schluss mit verwässerten SEO-Daten und unscharfen Sichtbarkeitskennzahlen! Der Industry Performance Index (IPIN) von SEOlytics basiert auf einem passgenauen Themencluster und ermöglicht umfangreiche Branchen-Insights im Online Marketing, speziell im SEO. Alle Fragestellungen an die eigene Branche werden beantwortet und es besteht ein kontinuierlicher, exakter Branchenbenchmark.

Diese Indices gibt es in einer öffentlichen Variante – bspw. Fashion oder Technik – in der sich verschiedene Marktteilnehmer den Index „teilen“ und auch jeder Konkurrent diesen nutzen kann oder als individuellen Branchenindex, in dem nur das eigene Unternehmen die Branchendaten nutzt und ggf. sogar Algorithmen für die Performance Berechnung durch interne KPIs anpasst.

Passgenauer Themencluster

Im Unterschied zu „allgemeinen“ Länderdatenbanken, die einen möglichst breiten Querschnitt abbilden sollen und man sich bspw. mit Wikipedia vergleicht, ergeben branchenspezifische Insights ein deutlich realistischeres Bild. Im Beispiel die Top-Player der Fashion Branche aus Deutschland im Verhältnis:

E-Commerce in der Fashion-Branche

Die öffentlichen IPIN-Analysen basieren bspw. auf einer branchenspezifischen Datengrundlage der relevantesten 80.000 Begriffe. So werden Analysen & Reports nicht mehr durch unpassende „Collateral Keywords“ verfälscht. Die Datenspezialisten von SEOlytics recherchieren den auf den jeweiligen Wirtschaftszweig exakt zugeschnittenen Keyword-Cluster aus Millionen potentieller Suchbegriffe. Individuelle Branchen-Datenbanken können einen beliebigen Umfang oder weitere Subsegmente bekommen, sind auch international verfügbar.

Inklusive Industry Visibility Rank (IVR)

  • Branchen TOP-Liste
  • SEO-Performance wird auf dem gesamten Themencluster berechnet
  • Gewichtung ist spezifisch an die Branche angepasst
  • Direktes Benchmarking von 10 Wettbewerbern

Umfangreiche Performance Analyse von Wettbewerbern. Vollständige SERP-Exploration inklusive aller Pfade und Universal Search Elementen ermöglicht zusätzlich die skalierbare Verknüpfung mit anderen Datenkanälen, bspw. der Web Analytics. Vollständiger Zugriff via Enterprise-Grade API.

Branchen-Benchmark interessiert mich!